Aller Anfang ist schwer…

Einstiegspunkte für die Entwicklung von Windows 8-Applikationen

16. Mai 2013Fabian Höger

Auch wenn bereits sechs Monate seit der Veröffentlichung von Windows 8 vergangen sind, möchte ich meinen ersten Blog-Beitrag dazu nutzen, einige Einstiegspunkte für angehende Windows 8-Entwickler zusammenzufassen.

Wer neu in der Microsoft-Welt ist, kann sich auf dieser Seite nach dem bewährten Prinzip „Video2Brain“ berieseln lassen.

MSDN-Webcast für Windows 8-Apps

Von den Grundlagen und Regeln des Windows Store über die Entwicklung mit HTML/JavaScript beziehungsweise XAML/C# bis hin zu den Möglichkeiten von Tiles, Contracts & Co. gibt es hier wirklich alles, was man braucht. Zusätzlich bietet channel9 Foren, Blogs und Veranstaltungen, die jeden Entwickler interessieren.

Hartgesottene Veteranen können das Ganze natürlich auch nachlesen.

Documents

Der Dokubereich ist Teil des Windows Dev Centers für Windows Store Apps. Gleichzeitig können Sie hier Tools herunterladen und Fragen an die Community stellen. Falls Sie nach all den Informationen schon eine kleine Idee für eine Applikation haben, möchte ich Ihnen noch den Samples-Bereich ans Herz legen. Hier kann man fast alle Funktionen, die eine Applikation benötigt, als funktionierendes Beispiel downloaden und nach seinen Wünschen anpassen.

Für studentische Entwickler bietet Microsoft ein extra Aufbauprogramm.

DreamSpark

Hier findet man nicht nur spannende Wettbewerbe für Studenten, man erhält auch kostenlosen Zugang zu Microsoft-Produkten. Ein gleichwertiges Programm für Unternehmen und Startups finden Sie unter dem Namen BizSpark.

An der Vielzahl der Links ist zu erkennen, dass man beim Entwickeln für Windows 8 auf keinen Fall alleine gelassen wird. Falls Sie noch weitere nützliche Links finden oder noch die eine oder andere Frage haben, posten Sie einfach einen Kommentar oder kontaktieren Sie mich direkt.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Anfangen…

Fabian Höger Fabian Höger unterstützt adesso bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Während des Studiums lag sein Schwerpunkt im Bereich .NET, diesen lehrt er mittlerweile als Dozent an der DHBW Karlsruhe. Von Windows Forms über ASP.NET MVC bis hin zu Windows 8 hat er dabei noch keine Microsoft-Technologie ausgelassen.
Artikel bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar: