Digitale Reife – Wie fit ist Ihre Bank wirklich?

Digitale Transformation – der größte Wandel seit der industriellen Revolution

3. März 2016von Michael Bubolz

Die Digitalisierung und disruptive Technologien haben auch den Markt für Finanzdienstleistungen erfasst und stellen Banken vor neue Herausforderungen. Kreditinstitute sollten im Rahmen eines digitalen Fitness Tests ihren digitalen Reifegrad überprüfen, um richtig zu agieren. Weiterlesen

Know-how bündeln, Themen erkennen –

der Interaction Room hilft auf dem Weg zur Digitalen Transformation

21. Januar 2016von Prof. Dr. Volker Gruhn

Vom Automatisieren einiger Prozesse bis hin zur Umgestaltung ganzer Branchen: Die Digitale Transformation im Unternehmensalltag zu fassen zu bekommen, ist eine echte Kunst. Das Thema scheint so groß, die Auswirkungen so vielfältig und die Situation so unstet zu sein. Die Richtung für die ersten Schritte in Richtung digitaler Wandel ist für das Management nicht immer klar zu erkennen. Wo liegen unsere Digitalisierungschancen? Müssen Produkte oder Services neu designt werden? Wenn ja, wie? An welchen Stellen müssen wir Prozesse verändern? Welche Voraussetzungen bringt unser Unternehmen für die Digitale Transformation mit? Wer anfängt, die Antworten auf diese zentralen Fragen für sein Unternehmen zu suchen, läuft Gefahr, den Überblick zu verlieren. Um Entscheider und Projektteams bei ihren Aufgaben zu unterstützen, haben wir das bewährte Konzept des Interaction Room in die Welt der Digitalen Transformation übertragen. Der Interaction Room for Digitalization Strategy Development (IR:digital) hilft bei der Ermittlung von Digitalisierungspotenzialen – ganz systematisch, ganz konkret, ganz schnell. Und ganz individuell. Weiterlesen

Versicherer müssen von anderen Branchen lernen

14. Januar 2016von Burkhard Herold

Die deutsche Versicherungsbranche steht mächtig unter Druck. Der Markt ist weitgehend gesättigt und die Wachstumsmöglichkeiten sind sehr überschaubar. Gleichzeitig drängen branchenfremde Unternehmen auf der Suche nach Diversifizierung jenseits des eigenen Kerngeschäfts in den Markt. Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert ihnen den Markteintritt und lässt die Branchengrenzen verschwimmen. Auch wenn die Versicherer im Moment durch regulatorische Großprojekte wie Solvency II, LVRG oder IDD eigentlich schon genug um die Ohren haben: Es hilft alles nichts. Sie müssen bereits heute anfangen, mit neuen Geschäftsmodellen auf die veränderten Marktstrukturen zu reagieren. Weiterlesen

Das Monster zähmen – Die digitale Revolution im Zeitungsmarkt

Teil 2: Tipps zur Umsetzung der digitalen Strategie

13. August 2015von Uwe Lutter

Im ersten Teil „Von der Zeitung zur Marke“ habe ich den digitalen Wandel thematisiert, der die Zeitungsverlage in ihrer Existenz bedroht und den vermutlich nur diejenigen Unternehmen überleben werden, denen es gelingt, ihre gedruckten Zeitungen erfolgreich in digitale Marken zu transformieren. Die Verlage müssen den Spagat bewältigen, sowohl die Bedürfnisse der Digital Natives wie auch die ihrer printorientierten Leser überzeugend zu erfüllen. Weiterlesen

Das Monster zähmen – Die digitale Revolution im Zeitungsmarkt

Teil 1: Von der Zeitung zur Marke

4. Mai 2015von Uwe Lutter

Der Zeitungsmarkt befindet sich im Niedergang. Diese Aussage ist weder neu noch originell. Sie war auch schon vor zehn oder fünfzehn Jahren richtig. Das Überraschende daran ist, dass es den Verlagen bis heute nicht gelungen ist, eine Strategie gegen das gefräßige Monster Internet zu finden. Eine Strategie, die das bedrohliche Internet zum Verbündeten macht. Die Produkte der Verlage sind noch nicht im Internetzeitalter angekommen. Weiterlesen