Dem IT-Fachkräftemangel entgegnen

24. April 2012Gaby Ostermann

Das Thema IT-Fachkräftemangel wird überall in der IT-Branche heiß diskutiert – laut BITKOM, dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V., sind momentan rund 36.000 offene Stellen in der ITK-Industrie zu besetzen, wobei ca. 50 Prozent dieser Arbeitsplätze spezifisches IT-Know-how voraussetzen. Was bedeutet das für die Branche und speziell für adesso? Wie begegnen wir dieser Situation?   Für Bewerber bedeutet die Vielzahl der zu besetzenden Positionen eine freie Auswahl an Arbeitsplätzen – für die IT-Branche hingegen stellt die komplizierte Suche nach geeigneten IT-Fachkräften ein ernst zu nehmendes Wachstumshindernis dar. Je länger offene Positionen im Unternehmen unbesetzt bleiben, desto schwieriger ist die Durchführung von Projekten. Manchmal müssen sie sogar langfristig verschoben oder gar abgesagt werden.

adesso ist IT-Dienstleister. Somit ist die erfolgreiche und schnelle Abwicklung von Projekten beim Kunden unser Kerngeschäft. Qualifiziertes Personal ist also das entscheidende Erfolgskriterium für uns. Wir versuchen daher, verschiedene Wege zu gehen, um Bewerber mit unseren Stellenangeboten zu erreichen, sie für den Bereich IT-Dienstleistung zu begeistern und Interesse für den Beruf des Informatikers zu wecken. Unser Engagement starten wir durch Vorträge an Schulen, durch unser Ausbildungsangebot, durch die Besetzung von Trainee-Stellen für Hochschulabsolventen sowie durch einen maßgeschneiderten Einstieg für berufserfahrene Kandidaten.

Reichen diese Aktivitäten aus? Nein, denn wer heute erfolgreich qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen will, muss hinsichtlich der Unternehmenskultur, der Arbeitsatmosphäre und natürlich auch der Arbeitsinhalte überzeugen. Damit uns die IT-Fachkräfte besser kennenlernen können, machen wir unter anderem im Rahmen von Marketingveranstaltungen auf uns aufmerksam. So können wir potenziellen neuen Kolleginnen und Kollegen unsere Firmenkultur näherbringen.

Wir haben unsere Präsenz an den Universitäten mit Workshops und Vorträgen sowie den Besuch von Hochschulmessen in diesem Jahr deutlich verstärkt. Eine der Messen, auf denen uns interessierte Studenten und Absolventen treffen können, ist die connecticum in Berlin. Diese große Karrieremesse, die vom 24. bis 26. April 2012 zum 10. Mal stattfindet, ist eine ideale Plattform für alle Interessenten, um adesso-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hautnah zu erleben und mehr über uns zu erfahren. Regelmäßig stellen wir über die connecticum, aber auch über andere Messen, neue Kollegen ein. So haben wir bei der Berliner Messe letztes Jahr über 200 Bewerbungen erhalten.

Ein kritischer Wettbewerbsfaktor bei der Besetzung offener Positionen ist mittlerweile auch die Schnelligkeit des Bewerbungsprozesses. Länger als 15 Arbeitstage darf die Bearbeitung der Bewerbung bis hin zum Arbeitsangebot inzwischen nicht mehr dauern, da man als Unternehmen ansonsten Gefahr läuft, dass der Bewerber bereits Angebote vorliegen hat und sich dann für einen anderen Arbeitgeber entscheidet. Besucher der connecticum und alle anderen Bewerber können sich daher darüber freuen, dass die Bewerbungsunterlagen, die wir an den Messetagen erhalten, schnell bearbeitet und intern weitergeleitet werden. Auf Feedback müssen Kandidaten bei uns nicht lange warten. Intern haben wir für diesen schnellen Prozess extra ein System entwickelt, dass uns darauf aufmerksam macht, wenn eine Bewerbung längere Zeit in einem Fachbereich unbearbeitet liegen bleibt. Wir unterstützen uns intern somit gegenseitig, um den IT-Fachkräften einen reibungslosen und zügigen Bewerbungsablauf zu garantieren.

Trotzdem werden wir zukünftig unsere Aktivitäten hinsichtlich der Einstellungen von IT-Mitarbeitern noch weiter verstärken. Sie können uns dabei unterstützen: Welche Informationen oder Aktivitäten über uns und unser Business wünschen Sie sich im Vorfeld zu Ihrer Bewerbung? Wie, wo und in welchem Rahmen möchten Sie uns kennenlernen? Was können wir besser machen?

Das möchten wir gern von Ihnen wissen. Denn wir wollen einen Beitrag dazu leisten, das Problem des Fachkräftemangels zu lösen. Und wir glauben, das kann funktionieren, wenn alle an einem Strang ziehen. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen.

Gaby Ostermann Gaby Ostermann ist Teamleiterin Recruiting bei adesso.
Artikel bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar: