Technologie

Technologieführerschaft bedeutet bei adesso vor allem Qualifikation und Erfahrung

Erfolgreiches Geschäft basiert auf soliden, zukunftssicheren Technologien. adesso unternimmt einiges, um den eigenen Anspruch auf Technologieführerschaft zu rechtfertigen und weiterzuentwickeln. Dies bedeutet vor allem, stabile Trends zu erkennen und zukunftssichere Entwicklungen auszumachen. Mit anderen Worten: Immer einen Schritt voraus zu sein, um neue Technologien früh einsetzen zu können und zu beherrschen.

Wir möchten Ihnen einen Einblick in die Themen und Trends geben, die uns beschäftigen und unser Expertenwissen mit Ihnen teilen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu unseren Artikeln, auf Anregungen und auf fruchtbare Diskussionen.

In diesem Artikel möchte ich auf möglichst einfache Weise erläutern, wofür man eine BlockChain brauchen kann und wie sie funktioniert. Die Herleitung, warum sie funktioniert und weshalb sie absolut sicher ist (d.h. durch Menschenhand nicht korrumpierbar ist) wird im nachfolgenden Blog allerdings nicht thematisiert. Weiterlesen

Mein Traineetagebuch

Sechs Monate bei der adesso AG

26. Januar 2017von Verena Neumayr

Nun sind drei weitere Monate vergangen. Unglaublich, wie schnell die Zeit verrinnt. Nach wie vor sind die Tage bei adesso mit neuen Herausforderungen und damit neuen Erfolgserlebnissen gefüllt. Auch wenn es nicht immer einfach ist, macht es immer noch Spaß. Und die Entscheidung, mich beruflich in Richtung Business Intelligence zu entwickeln, war die beste, die ich treffen konnte! Weiterlesen

Digitalisierung von Marketing und Vertrieb mit Microsoft

Teil 3: Self-Service Business Intelligence

19. Januar 2017von Bernhard Rawein

Das Thema Self-Service BI kam etwa 2010 in der IT-Branche auf und ist damit in den zeitlichen Maßstäben der IT eigentlich ein „alter Hut“. Dennoch sehen eine Vielzahl von Analysten das Thema Self-Service BI als eines der großen Trendthemen der BI-Branche. In diesem Beitrag wollen wir uns ansehen, warum das so ist. Weiterlesen

Digitale Transformation: Augen auf und durch

12. Januar 2017von Prof. Dr. Volker Gruhn

Die schlechte Nachricht zuerst, dann haben wir sie schon einmal hinter uns: Die Digitale Transformation ist noch nicht abgeschlossen. Entsprechend wird das Thema auch in den kommenden Monaten nicht aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwinden. Wir werden neue Studien lesen, neue Experten hören, neue Initiativen sehen. Politik, Gesellschaft, Forschung und Wirtschaft werden weiter um den richtigen Weg in eine digitalisiertere Zukunft ringen. Eine Diskussion, in die auch wir uns in den nächsten Monaten stärker einbringen werden. Weiterlesen

Digitalisierung von Marketing und Vertrieb mit Microsoft

Teil 2: Das „intelligente“ CRM-System

8. Dezember 2016von Thomas Reimer

Stellt euch vor, was ein intelligentes Customer-Relationship-Management-System (CRM-System) für euch tun könnte: Ihr lauft nicht mehr Gefahr, in die falschen Verkaufschancen, Leads oder Kunden zu investieren und das nur, weil der Vertriebsprozess es vorgibt oder das Bauchgefühl euch dazu lenkt. Ihr vermeidet zudem, Cross-Sell/Up-Sell-Potenziale zu vernachlässigen oder diese vielleicht gar nicht zu erkennen. Weiterlesen