„Analog ist das neue Bio“

… oder warum man bei Digitalisierungsvorhaben ruhig zweimal hinschauen sollte

20. April 2017von Dr. Kim Lauenroth

Die Informationstechnologie hat in den letzten Jahren ein Niveau erreicht, das schier unendliche Möglichkeiten bietet, wie zum Beispiel leistungsfähige Smartphones, mobiles Internet und gigantische Speicher- und Rechnerkapazitäten in der Cloud. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung hat das Wort „Digitalisierung“ das Potenzial, zum Wort der späten 2010er und bestimmt auch der frühen 2020er Jahre zu werden. In den Medien finden wir Aussagen wie „die digitale Transformation sorgt für einen tiefgreifenden Wandel in allen Lebensbereichen“, „die Digitalindustrie ist die Zukunft Europas“ oder „Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts“. Glaubt man diesen Aussagen, steht uns eine rosig digitale Zukunft bevor – wie auch immer rosig in digital ausschauen mag. Weiterlesen

Tool-gestütztes Datenbank-Refactoring

12. April 2017von Tom Hombergs

“Refactoring” ist in der Softwareentwicklung ein gängiger Begriff, der die Umstrukturierung eines Sourcecodes bezeichnet. Refactorings reichen vom einfachen Umbenennen einer Variablen bis hin zur kompletten Neuentwicklung von Teilen der Software.

Weiterlesen

Herausforderungen auf dem Weg zu mehr Agilität

6. April 2017von Tobias Lentz

Agilität ist ein „Mindset“, also ein Vorgehensmodell, das darauf abzielt, in der Entwicklung komplexer Software schneller und anpassungsfähiger zu werden. Mit einer agilen Vorgehensweise sollen die gesamten Entwicklungsprozesse verschlankt und damit die Rahmenbedingungen für die Digitalisierung in vielen Unternehmen geschaffen werden.

Weiterlesen

Die Akquisition von Softwareprojekten in globalen Unternehmen kann sich zu einem komplexen und teuren Vorhaben entwickeln. Für die offerierende Firma sowie den Account-Manager birgt eine solche Kundengewinnung große Risiken, denn es können − bis die Offerte realisiert ist − viele Ressourcen beim Arbeitgeber gebunden werden.

Weiterlesen

Fit und gesund durch den Büroalltag

Tipps für adessi und alle anderen, die gerne sitzen...

23. März 2017von Xiaofei Shi

Langes und ständiges Sitzen vor dem Computer kann sehr gesundheitsschädlich sein. Neben Rücken- Handgelenk- und Augenschmerzen kann eine im Sitzen ausgeübte Tätigkeit auch ein geschwächtes Immunsystem sowie Thrombose zur Folge haben und sich negativ auf das Herz-Lungen-System auswirken. Als Folge von Übergewicht und mangelnder Bewegung erhöht sich zudem das Risiko von Diabetes und Krebs. Selbst regelmäßiges Training nach der Arbeit trägt nicht ausreichend dazu bei, die genannten Risiken zu verringern. Weiterlesen

Tags: , ,